logo

Zurück zur Startseite





Links
Über die Jahresthemen.Mehr>

Zum Jahresthema 2013.Mehr>


Zu Unterrichtsprojekten. Mehr>





Leseförderung








Jahresthema 2011/2012: Leseförderung


Das erste Jahresthema an der Dreieichschule wurde Leseförderung.

Das Schulentwicklungsteam suchte bereits 2010 parallel zur Neukonzeption des Schulprogramms nach Wegen, die im Schulprogramm von 2008 beschriebenen zahlreichen sogenannten Entwicklungsprojekte von der Schulgemeinde und insbesondere durch das Kollegium stärker als gemeinschaftliche und identitätsstiftende Projekte wahrnehmen zu lassen. So folgte die Gesamtkonferenz dem Vorschlag des Schulentwicklungsteams sich für das Schuljahr 2011/2012 ein Jahresthema zu geben. Zugleich bot sich nach der Neugestaltung und Modernisierung der Schülerbücherei im Sommer 2011 die Chance, den Neustart der Schülerbücherei zu unterstützen und deren Potentiale den Mitgliedern der Schulgemeinde deutlich zu vergegenwärtigen.



Bild: Unterrichtsprojekt zu Goethe in der 7. Jahrgangsstufe

Alle Fachgruppen und alle Kolleginnen und Kollegen sollten das Jahresthema mittragen und eingebunden sein.
So wurden im Verlauf des Schuljahres 2011/2012 zu diesem Schwerpunkt zahlreiche Aktionen durchgeführt, die die Schülerbücherei in den Fokus der Schulgemeinde stellten.

Durchgeführt wurden u.a.

  • zwei Autorenlesungen
  • eine Ausstellung zum Thema Lesen
  • eine Lesestunde in allen Klassen zum Welttag des Buches (23.04.2012)
  • Vorstellung fremdsprachlicher Lektüren
  • Buchpräsentationen
  • Lesestunden in der Bücherei
  • eine Büchereirallye
  • ein Lesewettbewerb in der 6. Jahrgangsstufe
  • das französische Literaturprojekt „Prix des Lycéens allemands“
  • die Aktion „Lesender Adventskalender“
  • Besuche in der Stadtbücherei

Zudem wurde die Schülerbücherei als Ort zur Präsentation von Unterrichtsergebnissen  genutzt, eine Wall of Fame für Abiturientinnen und Abiturienten, die Bücher zur Prüfungsvorbereitung spenden,  eingerichtet.



Bild: Hell und freundlich: die neue Schülerbücherei

Zahlreiche neue Bücher konnten angeschafft werden, ebenso Spiele zur Konzentrationsförderung und fremdsprachliche DVDs. Zudem haben die Schülerinnen und Schüler nun die Möglichkeit vor Ort zu kopieren und auf das Munzinger Archiv zuzugreifen.

Bild: Vorlesewettbewerb

Insgesamt war das Jahresthema ein Erfolg. Zwar wären ganz sicher einige Aktivitäten auch ohne den Schirm Jahresthema gelaufen, aber so war es auch gemeint, nicht immer Zusätzliches und Neues zu kreieren, sondern Aktivitäten zu bündeln und ihnen ggf. mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Auch blieb viel Arbeit an (zu) Wenigen hängen. Aus der Evaluation des Jahresthemas Leseförderung hat das Schulentwicklungsteam für das nächste Jahresthema ableiten können, dass mehr Verbindlichkeit geschaffen und besser geplant werden muss.

Gez. SE, 04.02.2013

WebCo, 08.02.2013