logo
Praktikant/innen

Vom 4.9. bis 6.10. 2006 werden acht Studierende ihre schulpraktischen Studien an der DSL ablegen. In dieser Zeit sollen sie 8 Stunden eigenen Unterricht in Zusammenarbeit mit ihren betreuenden Lehrern halten und pro Woche 20 Stunden Unterricht begleiten. Alle Lehrer an der DSL freuen sich auf neue, frische Ideen.


Das "Zentrum für Lehrerbildung und Schul- und Unterrichtsforschung" an der Uni Frankfurt wird die Lehrer in Ausbildung begleiten und beobachten.


Seit dem Oktober 2004 gibt es eine neue Praktikumsordnung. Wer darin liest, stößt auf folgende Unterscheidung:

Der "interventionsbezogene" Typ legt den Schwerpunkt der Vor- und Nachbereitung des Schulpraktikums - sowie dessen Begleitung - eher auf die Eprobung unterrichtlichen Handlens. Dies ist der Typ von Lehrer im traditionellen Stil, den Lehrer, den wir kennen.

Der "forschungsbezogene" Typ legt den Schwerpunkt in den vor- und nachbereitenden Veranstaltungen eher auf die Beobachtung, Analyse und Reflexion von Schul- und Unterrichtsprozessen und -bedingungen. Dies stellt einen neuen Typus von Lehrer dar. Was sich genau dahinter verbirgt, wissen wir aber noch nicht.


Austausch der Dreieichschule mit dem Collège Maurice Génévoix


In der Woche vom 15.-20. Mai fuhr eine Gruppe von 29 Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Jahrgangsstufe der Dreieichschule Langen zusammen mit ihren zwei Französischlehrerinnen, Frau N. Hutzler und C.Gaubatz, in die Partnerstadt Romorantin, nachdem im vergangenen Jahr schon ihre französischen Austauschpartner vom Collège Maurice Génévoix für eine Woche in Langen zu Besuch gewesen waren.

Dort waren sie eine Woche lang zu Gast in französischen Familien und hatten so Gelegenheit, den französischen Schüleralltag näher kennenzulernen.

In der Partnerschule wurde die Gruppe vom Direktor bei einem Umtrunk herzlich willkommen geheißen.

Zu dem abwechslungsreichen Programm gehörte auch die Teilnahme am Unterricht der Austauschpartner. Mit ihnen zusammen erkundeten sie die Stadt Romorantin in Form einer Stadtrallye und wurden im Rathaus auf das Herzlichste empfangen.

Die weiteren Tage standen unter dem Zeichen des Entdeckens der Region, in der natürlich die Schlösser der Loire von besonderer Bedeutung sind: auf dem Programm standen z.B. Besichtigungen der Schlösser und Gärten von Amboise und Cheverny sowie des „Clos Lucé“, wo Leonardo da Vinci seine letzten Lebensjahre verbrachte und wo heute eine Ausstellung über sein Leben und Werk zu sehen ist , und schließlich auch ein Besuch der Stadt Blois.

Ein weiterer Höhepunkt war der Ausflug in den Kletterpark von Nançay, wo die Schülerinen und Schüler unter fachkundiger Aufsicht verschiedene Kletterparcours bewältigen konnten. Abgerundet wurde das Programm durch eine sehr gelungene Abschiedsparty am letzten Abend.

(Foto oben: Die gesamte Gruppe)

Mitglied im




Nächste Schule Informationen über den SchulWeb-Ring


Kontakt


Dreieichschule
Gymnasium des Kreises Offenbach
Goethestr. 6, 63225 Langen
Tel: 06103-303390
Fax: 06103-3033911























































0
Archivseite vom 21.September 2006
zur aktuellen Startseite
SV-Wahlen:
Das Karoussel dreht sich
  Top
oder Flop: Der Schuljahresbeginn
Screenshot der SeiteSoviele Kandidaten gab es noch nie: Sage und schreibe 27.

Namen, Bilder und die Vorankündigung der Wahlen vom 26.09. + 27.09.
  Alle Interviewten im BildZu Wort kommen:

Sarah + Lydia, Jgst. 10; Sabrina + Caroline + Nadine, Jgst. 7; Lena + Jasmin, Jgst. 8; Rahat + Moritz + Bilal, Jgst. 10; Joshua, Jgst.11 und Alek + Pascal, Jgst. 12.
Blick in die Presse
- Unilehrer-Austausch mit USA
  Blick in die Presse
- Mobbing Dick
Hessen und Wisconsin wollen Zusammen-arbeit ausbauen
Ihre 30 Jahre alte Partnerschaft wollen Hessen und der US-Staat Wisconsin verstärken. Ministerpräsident Roland Koch (CDU) und Gouverneur James Doyle wollten unter anderem mehr Hochschullehrer austauschen, teilte ein Regierungssprecher am Montag während Kochs USA-Reise mit.
mehr... Frankfurter Rundschau vom 19.09.06
  Hänseleien machen für viele Kinder und Jugendliche den Schulalltag zur Hölle / Opfer sollten sich nicht verkriechen
(VON JESSICA SCHUMANN, 19 JAHRE)
Montagmorgen, kurz nach sieben Uhr. Jenny hat wie immer Bauchschmerzen und ihr ist übel. Sie will nicht in die Schule, obwohl sie Klassenbeste ist. Wenn Jenny die Klasse betritt, verstummen ihre Mitschüler,..
mehr... Frankfurter Rundschau vom 19.09.06
Im Interview:
Alexander S. Weigand
  Unsere
Austauschziele
Auszug aus dem InterviewNeu an der DSL:

Warum Alexander S. Weigand Ganztags-schule nicht für sinnvoll hält, wer ihm imponiert und was ihm an der DSL gefällt: zu lesen in unserem Interview.
  Screenshot der Seite...in einer Übersicht mit Infos zu
- Amerika
- Frankreich
- Polen und dem
- Fördererkreis für europäische Partnerschaften Langen e.V.
Lesescouts:
Pfadfinder verführen zum Lesen
  "Unterrichtsgarantie
ist ein Erfolgsmodell"
Die Langener Albert-Einstein-Schule bietet ein Seminar der besonderen Art Pfadfinder verführen zum Lesen, v. N. Jost
Langen.
Spannend sollte der Text sein, der vorgelesen wird – und spannend muss auch der Vortrag sein. Außerdem sollte ... mehr

mit dabei auch Schüler der Dreieichschule
Frankfurter Neue Presse, 14.09.06
  Kultusministerin Wolff (CDU) sieht Hessen auf Weg zu Bildungsland Nummer eins, die Opposition hält das Projekt für "verkorkst" Nach Ansicht der hessischen Landesregierung funktioniert die "verlässliche Schule". Das Modell sei ein "Meilenstein der Bildungspolitik". Die Opposition wirft ihr Realitätsverkennung vor: Im Ländervergleich "Bildungsmonitor 2006" landete Hessen auf Platz 13....mehr, FR vom 14.09.06
Gymnasiasten
boykottieren Unterricht
  Über-
sichten auf der HP der DSL
Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Schüler der Frankfurter Helmholtzschule haben am Dienstag gegen die Bildungspolitik der CDU- Landesregierung protestiert. Sie boykottierten den Unterricht und diskutierten stattdessen in Arbeitsgemeinschaften über bildungspolitische Themen.... Bei einer Vollversammlung hätten sich am Montag 1125 Gymnasiasten für den "aktiven Streik" ausgesprochen bei 75 Nein-Stimmen.... mehr, FR vom 12.09.06   - Naturwissenschaften
- Geschichte + PoWi
- Englisch
- Deutsch
- Kunst
- Musik
- Unsere Stärken
- Archiv
- Erdkunde
- Personal
Alexander
Pletsch im Interview
  Forschung
präsentiert sich in der Schule
Alexander Pletsch ist Lehrer für Ethik und Latein.   Drei Forscher des Max-Planck Instituts stellen der Schülerschaft der Oberstufe ihre Ergebnisse vor.
Hier der Bericht.

Eltern-
brief (.doc)
, (.pdf)
  Die
Patinnen + Paten 2006/07
Auszug- Personalsituation,
- Epochale Fächer,
- Wahlen zum Klassenelternbeirat,
- Unterrichtsgarantie Plus,
- Sanierung der Schule,
- Kopiergeld,
- Erziehungsverein-barung
  Ausschnitt aus der SeiteHier stellen wir sie in Wort und Bild vor, die besonders engagierten Schüler der Jahrgangsstufe 11:

Die Patinnen und Paten dieses Schuljahres.
Einschulung:
Wieder viele NEUE an der DSL
  Die Geschichte
von BAT BOY an der DSL
Ausschnitt aus der SeiteBericht und Bilder zur Einschulung der Fünftklässler   Ausschnitt aus der ÜbersichtDer Link, der alles zusammenfasst:

Vom Casting über die Diashows bis zu den Presseberichten.
Bundes-
jugendspiele: Bildcollagen
  Unterrichts-
garantie: Presseecho, FR, 29.6.
Collagen, AusschnitteBildcollagen einer heißen Sportveranstaltung.

In Szene gesetzt von Georg Burandt, Sportlehrer an der DSL.
  Aus der Frankfurter Rundschau
Ruhestand:
Anne Kühl
  Mini-Triathlon:
DSL-Ironkids 2006
Anne Kühl mit Schulleiter Bernhard ZotzDas Kollegium verabschiedet Anne Kühl in der Ruhestand mit einem englischen Lied und einer sportlichen Collage.

(Im Bild mit Schulleiter Bernhard Zotz).
  Auszug aus der SeiteBilder und Bericht zu einem Wettbewerb bestehend aus
- 200-m-Schwimmen
- 5-km-Fahrrad fahren
- 2-km Laufen.
Vertretungskräfte:
sehr qualifizierte Menschen
  "Holperer"
zum Schulstart erwartet
Alle Schulen ...haben nach den Worten der Ministerin Konzepte entwickelt, damit künftig keine Stunde mehr wegen der plötzlichen Erkrankung eines Lehrers ausfallen müsse. Etwa die Hälfte der Vertretungskräfte, die die Schulen für das Projekt „Unterrichtsgarantie plus“ rekrutiert hätten, seien Pädagogen...

FAZ, 23.08.06

  Hessens Kultusministerin Karin Wolff verspricht: Keine Stunde fällt mehr aus...
Am Montag dieser Woche haben Wolff und Ministerpräsident Roland Koch (beide CDU) schon mal Plakate geklebt. Jubelnde Kinder sind darauf zu sehen, die sich darüber freuen, dass "heute wieder keine Stunde ausgefallen" ist....
Frankfurter Rundschau, 24.08.06
Die Homepage der Dreieichschule 2005/06   Sport:
Übersicht
Die DSL-HP als GrafikÜbersicht:
- 1998
- Banner
- Seitenstruktur
- Suchen
- Aktuelles
- Archiv
- Themen
- Mitarbeiter
  Ausschnitt der ÜbersichtsseiteHier zeigen wir eine Übersicht über wichtige Themen im Fach Sport, u.a. Breakdance, Akrobatik, BTI, Orientierungslauf, Leichtathletik, Skikurse, Volleyball, usw.
Bat Boy
(13.07.)
  Bat Boy
(12.07.)
- Die Trommlergruppe
- Diashow 1
- Diashow 2
- Die Tänzerinnen
- Die Breakdancer

Zeitungsartikel LZ vom 14.07.: Hetzjagd mit Herzschmerz + hoch motivierten Schülern
  Ausschnitt- Diashow 1
- Diashow 2

Szene aus der Aufführung vom 12.07.2006 in der Stadthalle Langen
Bat Boy:
Aufführungen am ...
  Pro-Wo.:
Geschichte sehen + erleben...
Alle Beteiligten... Mittwoch, 12.07. + Donnerstag,
13.07.,
jeweils um 19 Uhr in der Stadthalle, Langen
  Auszug ... in Museum und Stadt: Langen und Umgebung im Wandel der Zeit.


Bericht,
Fotos,
Interview
Furcht und Elend des Dritten Reiches   Steckbrief weiterer Projekte der Pro-Woche
AusschnittInterviews,
Szenen,
Bilder,
Infobox,
Pressebericht,
Mitwirkende

  - Herstellung und Untersuchung regelmäßiger, geometrischer Körper
- Fadenspiele
- Wasser - das kostbare Nass
- Betriebsbesichtigung in Egelsbach
- Théâtre francais
- Fotographie
- Makrofotographie
- Erstellung einer Schul- und Stadtrallye
Brandschutztag 2006   Die Theater-IG: Kleinbürgerliche Abgründe ...
AusschnittUnsere Schüler werden im Rahmen eines Fachtages informiert über die Gefahren des Feuers und das richtige Verhalten bei Gefahr.
Eine konzertierte Aktion zwischen Schule, der Fachschaft Chemie und der Feuerwehr.
  ... in Zeiten des Terrors. Presse- bericht aus der LZ vom 05. Juli 2006
Pro-Wo.: Gestaltung unserer Teichlandschaft   Pro-Woche: Handball für AnfängerInnen
Bei der ArbeitNeben der körperlichen Arbeit am Teich, wie Steine und Pflanzen ausräumen, Wasser auspumpen, Folien wechseln, Steine und Pflanzen einräumen, Wasser auffüllen....

Bericht über das Projekt
  WurfübungenMit vielen spielerischen Übungen sollen die Fang- und Wurftechniken geübt und die wichtigsten Regeln erlernt werden. Fast durchgehend wird ...

Bericht und Bilder
Webteam, 21.09.2006