logo

Navigation

Heimat in Rubrik:
1
2-Stärken: Austausch
3 4 5 6 7 8 9

Lesetipps:
Austausch: Übersicht


Mitglied im




Nächste Schule Informationen über den SchulWeb-Ring
Kontakt


Dreieichschule
Gymnasium des Kreises Offenbach
Goethestr. 6, 63225 Langen
Tel: 06103-303390
Fax: 06103-3033911


>

Zum achten Mal seit 1992 fand eine Begegnungsfahrt von DSL-Schülern in die USA statt, um unsere Partnerschule in dem kleinen Ort Oregon (8000 Einwohner) im Bundesstaat Wisconsin zu besuchen.

Fünfundzwanzig Schüler aus Langen und Egelsbach wohnten knapp vier Wochen in Gastfamilien, erlebten dort im Familien- und Verwandtenkreis die Osterfeiertage, machten an zehn Tagen in der High School mit und nahmen an einem abwechslungsreichen Ausflugsprogramm (Chicago, Milwaukee, Staatshauptstadt Madison, Pike’s Peak Park am Mississippi) teil. ..weiter


Die gesamte Gruppe vor der Skyline Chicagos am 19.04.2006
>


Außerdem wurden ein „Job shadowing program“ mit Betriebsbesichtigungen, ein „Ride along program“ der Polizei (Teilnahme an Streifenfahrten im County), ein „Line dance“ - Abend im „Dry Bean Saloon“ mit anschließender Karaokeveranstaltung, eine Uni-Besichtigung und zwei Theaterbesuche in Madison durchgeführt. ...weiter

>

(links): Fahrer Dave Lehman holt die Gruppe vom Flughafen Chicago ab (6.4.06).
(Mitte): Oregon High School
(rechts): Jeden Morgen findet in der ersten Stunde im „German Room“ ein Planungstreffen für den Tag statt.
 
>
(links): Eve Ihrig (vorne Mitte) im Deutschunterricht.
(Mitte): (v.l.) Jan-Tobias Süß, Ricarda Trippel, Jana Wagner, Laura Vornhagen, Wiebke Tschorn  bei einer „Presentation“ über Deutschland.
(rechts): (v.l.) Sarah Bartz, Carmen Gött, Nadja und Sabrina Kernchen, Laura Vornhagen in der Cafeteria der High School.

Vor der High School (v.l.) : Frank Fleischer, Dennis Hochberger, Adrian Schroth, Wiebke Tschorn, Kathrin Pilz, Mona Donnermeyer
>


Es ist besonders erfreulich, dass unsere amerikanischen Partner schon in diesem Sommer zu ihrem Gegenbesuch nach Langen kommen, und zwar vom 26. 6. (letzter Tag Ebbelwoi-Fest) bis zum 15. 7. 2006 (Schuljahresende).

Wir hoffen, hier ein ebenso interessantes Programm anbieten zu können und auch wettermäßig mit dem US-Sonnenschein mithalten zu können. ...weiter


>

(links): Das DSL-Filmteam mit Julian Fieres, Denis Schäfer, Jan-Tobias Süß; ganz links Alexander Kreutzer
(Mitte): Carmen Gött und Frau Dennerlein geben während der „Fine Arts Weeks“ ein kleines Konzert vor mehreren Hundert Zuschauern.
(rechts): Im Ausstellungsschrank in der Cafeteria wird die Schulpartnerschaft, die seit 1990 besteht, dokumentiert.
>

(links): Jan-Tobias Süß und Julian Fieres mischen die Brooklyn Elementary School auf.
(Mitte): Julian Fieres und Carmen Gött üben für einen Großeinsatz beim Oregon Fire Department.
(rechts): Wohnstraße in der Kleinstadt Oregon (Hillcrest Drive)

Auf der Treppe des Kapitols in der Hauptstadt Madison (v.l.) :
Ricarda Trippel, Ilhan Alpay, Irina Michalschenko, Dennis Hochberger, Wiebke Tschorn, Carmen Gött, Lydia Korenewski

>
(links): Karaoke im „Dry Bean Saloon
(Mitte): Nach der Besichtigung erstmal zu „Starbucks“.
(rechts): Der Campus der Uni Madison (40 000 Studenten) direkt am Lake Mendota.
>

(links): Mississippi vom Aussichtspunkt im Pike’s Peak State Park (Iowa)
(Mitte): Miller Park in Milwaukee
(rechts): Baseball : „Brewers” gegen „Atlanta Braves“
>


Auf den Gegenbesuch freut sich das Wisconsin-Team aus den Jgst 10 und 11 der DSL:

Ilhan Alpay, Sarah Bartz, Mona Donnermeyer, Alexander Egger, Julian Fieres, Frank Fleischer, Carmen Gött, Dennis Hochberger, Eve Ihrig, Nadja Kernchen, Sabrina Kernchen, Lydia Korenewski, Alexander Kreutzer, Irina Michalschenko, Kathrin Pilz, Svenja Radke, Denis Schäfer, Marco Schleyer, Adrian Schroth, Philipp Schultheis, Jan-Tobias Süß, Ricarda Trippel, Wiebke Tschorn, Laura Vornhagen, Jana Wagner und die betreuenden Lehrkräfte Holger Windmöller und Frauke Dennerlein.


>


(links): Sears Tower in Chicago von unten.
(Mitte): Chicago von der Aussichtsetage des Sears Tower in 400 m Höhe.
(rechts): Das Profi-Team am Abreisetag 1.5.06 : (v.l.) Mr Dyer (Deutschlehrer), Frau Dennerlein, Mr Slusser (Geschichtslehrer), Herr Windmöller.

Holger Windmöller, Mai 2006