logo
Navigation

Heimat in Rubrik:
1 2
3-Fächer: Englisch
4 5 6 7 8 9

Lesetipps:
Englisch: Übersicht




1066, 7f, Leon, Michael und Tim








Einleitung
Bilder 1, 2, 3, 4, 5
6, 7, 8, 9, 10, 11


Im Unterricht der Jahrgangsstufe 7 gibt es Themen, die Schüler dröge oder trocken finden. Häufig sind das geschichtliche Themen, die "einfach keinen Spaß machen". Dass sich die 7f diesem Thema auf besondere, andere Weise angenommen hat, zeigen wir unten.

"1066" ist eine Jahreszahl von einschneidender Bedeutung für England, denn Wilhelm der Eroberer, ein Normanne, kam aus Frankreich und eroberte die insel. Das bewirkte einen Kulturschock und eine Sprachrevoultion.

Tim, Michael, LeonFür die Sprache bedeutete das, dass Unmengen neuer Wörter aufgenommen wurden. Noch heute sind ganze Sprachfelder fest in französischer Hand. Wer heute in England zum Metzger geht merkt das. Sogar Wörter der Alltagssprache haben ein französisches Pendant, Beispiel: "go on" und "continue".

Wissenschaftlich ausgedrückt: "Eine der offensichtlichsten Änderungen war die Einführung der lateinisch basierten anglonormannischen Sprache als Sprache der herrschenden Klasse in England, die die westgermanisch basierte angelsächsische Sprache ablöste. Anglonormannisch behielt den Status als Führungssprache für nahezu 300 Jahre und hatte einen signifikanten Einfluss auf das moderne Englisch, ohne gleichzeitig den westgermanisch strukturierten Satzbau in gleicher Weise zu berühren." (Wikipedia).

Was drei Schüler aus der 7f (drittes Jahr Englisch) aus der Eroberung Englands durch einen Normannen gemacht haben, zeigt die Bildergalerie unten. Oben im Bild sind (v.l.) Tim, Michael und Leon. Tim hat die Bilder gemalt, alle haben die Texte geschrieben und die Bilder koloriert.


1. The King of England, Edward the Confessor, died. He died one week after he had built Westminster Abbey.

The people of the town took his body to Westminster Abbey.
Westminster Abbey
2. The most important men of England met and chose a new king: Harald!!

3. William of Normandy also wanted to become King of England.

His plan was to build ships to sail to the southern coast of England and to conquer London and England.
3
4. His men built a lot of boats and ships for a big army.
4






5. With his army William of Normandy sailed across the sea between Normandy and England.
5
6. They arrived at the south coast of England and landed near Hastings.
6
7. William led the Norman army into the famous Battle of Hastings.
7
8. Both armies fought with swords and bows and ….
8_schwarz_weiß
Hier haben wir auf die Kolorierung verzichtet. Dieses Bild zeigt die Rohfassung einer Zeichnung.
9. Finally the Normans won the Battle of Hastings.

King Harald was killed in the battle.
9
10. The victory of the Normans in the Battle of Hastings was the reason why William won England.

His new name was "William the Conqueror".
10
11. William the Conqueror was crowned in Westminster Abbey on Christmas Day in 1066.

As a result all English pupils have to learn more words. Some of the words are English but some are French really.
11