Konrad Zuses Z64








Der Z64 ist der letzte, von Konrad Zuse gebaute Computer. Um genau zun sein, war der Z64 ein Graphomat, also ein automatischer Zeichentisch.
Dieser Graphomat wurde 1961 erstmals vorgestellt und sorgte sofort für Bewunderung, da seine Funktion bislang kaum vorhanden war.
Seine Zeichengenauigkeit war eine der beeindruckensten Fähigkeiten. Mit 1/20 mm war er bis dahin der beste seiner Art.
Der Z64 konnte in 4 Farben zeichnen (blau,grün,gelb,rot).
Der Z64 wurde hauptsächlich für Zeichnungen im Automobil- und Flugzeugbau genutzt, wo Zeichnungen sehr detailliert und genau sein mussten.

Flickr - Steve Parker - Z64 - the Graphomat

Diese Webseiten wurde von Fabian Rühl ertsellt. Bei Rückfragen bitte Formular benutzen.