logo

Zurück zur Startseite










Gäste im Salon waren u.a.



Tarek Al-Wazir

Lucia Puttrich


Christian Wulff


Prof. Dr. Peter Bofinger


James W. Herman

Roland Jahn


Thorsten Schäfer-Gümbel

Claudia Roth

Dr. Gregor Gysi

Di Bernedetto, Mann, Best
(Europagala)


Annette Schavan

Bürgermeisterkandidaten

Günther Oettinger

Werner Holzer

Nicola Beer

Michael Best

Andrea Ypsilanti

Thomas Mann

Ravi Candadai

Brigitte Zypries


Kleine Geschichte des Politischen Salons









Politischer Salon auf Reisen
Zum Ende des Schuljahres begab sich der Politische Salon erstmals auf Reisen. Es ging nach Karlsruhe zum Bundesverfassungsgericht. Zu einem Zeitpunkt, indem das BVerG mehr denn je im Focus des öffentlichen Interesses steht, besuchten ausgewählte Oberstufenschüler aus PoWi-Grund- und Leistungskursen die höchste  juristische Instanz des Staates, besichtigten das Gerichtsgebäude und führten eine ausgiebige Diskussion mit einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin von Prof. Voßkuhle, dem Präsidenten des BVerG.



Dreieichschüler auf der Richterbank des BVerG

Der zweite externe Salon fand in der historischen "Villa Kennedy" in Frankfurt statt.
Zum 50. Jahrestag des Besuches des legendären U.S.-Präsidenten in Hessen nahmen sechs DSL-Schüler an einem "workshop" über die Person J.F.Kennedy,den Besuch und über sein politisches Erbe teil. Veranstalter war die Hessische Staatskanzlei und das U.S. Generalkonsulat Frankfurt/M.



DSL-Delegation bei "50 Jahre Kennedy in Hessen"

Im Zuge des Demokratieprojekts und der Bundestagswahlen im September 2013 fand am 19. August, dem ersten Schultag des neuen Schuljahres, erneut eine Podiumsdiskussion statt. Eingeladen waren die Direktkandidaten der Wahlkreise 185 und 186, die eine große Anzahl von Parteien repräsentierten. Die Diskussion - unter der Moderation von drei Schülern - wurde nicht nur aufgrund der hohen Temperaturen im Veranstaltungssaal hitzig. Bei Themen wie Partizipation von Jugendlichen, Politik- und Wahlverdrossenheit oder sozialer Ungleichheit zeigten sich die grundverschiedenen Standpunkte der unterschiedlichen Parteien und der Direktkandidaten.
Nur eine Woche später besuchten uns die Direktkandidaten des Wahlkreises 44 für die Hessische Landtagswahl 2013, mit denen die Schüler vor allem über die hessische Bildungspolitik diskutieren wollten. Das engagierte Publikum, das sich aus Schülern, Lehrern und Langener Bürgern zusammensetzte, löcherte die Landespolitiker rund eineinhalb Stunden mit Fragen. "Von Desinteresse keine Spur"!!

Am 4.September 2013 begrüßte der Politische Salon den Sprecher des Präsidenten der Deutschen Bundesbank Michael Best, der den Schülern eine Einführung in die geldpolitischen Geschäfte der Deutschen Bundesbank und die Thematik der europäischen Staatsschuldenkrise gab. Gemeinsam mit der Hessischen Kultusministerin und FDP-Politikerin Nicola Beer nahm Best auf der „Politischen Couch“ Platz und beantwortete die Fragen des Publikums. Erstmals gab es nach der Veranstaltung noch einen Empfang mit Getränken und Fingerfood, bei dem es die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit den prominenten Gästen gab.



Im November 2013 freute sich die Dreieichschule über den Besuch des ehemaligen Chefredakteurs der Frankfurter Rundschau Werner Holzer, der mit amüsanten Anekdoten bezüglich seiner Erfahrungen und seinem außerordentlichen Wissen über außenpolitische Ereignisse das Auditorium in seinen Bann zu locken wusste. Holzer sprach über seine Reisen durch Afrika und Amerika und stellte sich für die Anwesenden als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Außenpolitik heraus.



Zur zehnten Runde des politischen Salons besuchte der EU-Kommissar für Energie Günther Oettinger am 08.11.2013die Dreieichschule, um über die Entstehung und Funktion der Europäischen Union und deren Vorteile zu referieren, Fragen zur Energiepolitik zu beantworten und das Auditorium für Europa zu begeistern. Sein Besuch unter dem Motto „Europa- unsere Zukunft!?“  passte zu der europäischen und internationalen Ausrichtung, die im Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger als Kontext diente. Das erste Mal wurde in diesem Zusammenhang auch im Fernsehen über den politischen Salon berichtet.
                                                  Hier klicken!
                                                 




Zurück zum ersten Teil
                                                                                

WebCo, 17.05.2017