logo

Zurück zur Startseite

Navigation

Heimat in Rubrik:
1 2-Stärken
DSL-Löwe
3 4 5 6 7 8 9




Lesetipp:
DSL-Löwe: Grundsätzliches
DSL-Löwe 2008
DSL-Löwe 2007

DSL-Logo


Einleitung
LöweSchule ist nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Ort des sozialen Lernens und des sozialen Miteinanders.

Zur Auszeichnung sozial verdienter Schüler, die dadurch in das Licht der Öffentlichkeit gestellt und somit zu greifbaren Vorbildern werden, wurde dieses Jahr zum dritten Mal der DSL, der Dreieich-Schul-Löwe verliehen.


Wie etabliert der Preis mittlerweile ist, zeigen aufgeschnappte Schüleräußerungen: "Was, Du hast den Löwen bekommen, super." Oder: "Ich will auch den Löwen kriegen."

Die Preisverleihung


Überreicht wurden die Löwen von unserem Schulleiter, Herrn Zotz, auf dem Schulfest am 3.7.2009.

Erstmals wurde zusätzlich auch eine Urkunde hierüber ausgegeben, da eine solche doch deutlich besser in die Bewerbungsmappe passt als die Skulptur selbst.

Denn darüber sind wir uns alle im Klaren. Heutzutage sind die sogenannten "soft skills" für das Berufsleben genauso wichtig wie Fachkompetenz.

Den Preisträgern nachzueifern ist also auch eine Investition in die eigene Zukunft.


Preisträger 1
Das Team des Café 46


Herr Zotz sagte anläßlich der ersten Preisträger in seiner Laudatio:

"Mit dem Café 46 wurde eine Begegnungsstätte für Schülerinnen und Schüler der Dreieichschule und der Petrusgemeinde geschaffen, die zunehmend Zulauf erhält.

Nur durch das große Engagement der Schülerinnen und Schüler des Teams, die viel Mühe und Zeit hierfür aufgewendet haben, wurde die Umsetzung des Projekts überhaupt erst möglich. Dieses Engagement ist in der Zeit nach der Eröffnung nicht weniger geworden.

Mit großem Einsatz organisieren und bewirtschaften die Schüler das Café, das zu einem Integrationspunkt unserer Schule geworden ist und noch viel stärker werden soll.

In Würdigung der Verdienste dieses Teams hat sich die Jury entschlossen, erstmals den Dreieichschullöwen nicht an eine Einzelperson zu vergeben, sondern eine Gruppe auszuzeichnen."

Zum Abschluss machte das Team noch einmal Werbung in eigener Sache und lud die Schülerschaft ein, das Angebot noch stärker zu nutzen.


Preisträger 2
Anna Haag

Als nächstes war Anna Haag an der Reihe. Über Sie sagte Herr Zotz:


"Das soziale und ehrenamtliche Engagement der jetzt auszuzeichnenden Schülerin ist äußerst breit gefächert. Und wenngleich sie vieles davon mit zahlreichen anderen Schülerinnen und Schülern gemein hat, so ist es doch etwas Besonderes, wenn eine Person all dies macht.

Zu nennen wären hier beispielsweise die Patenschaft einer 5. Klasse, die Mitgliedschaft in der Bücherei-AG, wo sie die betreuenden Lehrer nachhaltig unterstützt, oder der Einsatz als Lesescout. Darüber hinaus hat sich Anna Haag eingebracht, indem sie Plakate für verschiedene Veranstaltungen in der Schule malte.


Jenseits der Schule ist Anna im Langener Vereinsleben tätig. Sie trainiert beispielsweise eine Mädchenturngruppe bei der SGE und ist im Langener Tauchsportclub stellvertretender Jugendwart. Hier organisierte sie etwa Ausflüge für die Jugendlichen.

Dieses außergewöhnlich vielseitige und zeitintensive Engagement soll hier gewürdigt werden."

Preisträger 3
Jan Henzel

Schließlich folgte als dritter Preisträger Jan Henzel, über den folgendes gesagt wurde:

"Der jetzt zu ehrende Schüler ist einer, ohne den die Schule nicht das wäre, was sie ist. Denn die Dreieichschule zeichnet sich nicht zuletzt durch ihr breites Veranstaltungsangebot aus und Jan Henzel gehört zur Ton-Crew, die uns all die Theater-Aufführungen und musikalischen Darbietungen – aber auch Ansprachen – bei den verschiedensten Gelegenheiten erst richtig genießen und würdigen läßt.

Dabei scheut die Crew und mit ihr Jan keine Mühen und keinen Zeitaufwand, um professionelle Arbeit abzuliefern.

Dieses Engagement, das weit über das übliche Maß hinaus geht, soll mit dem dritten, heute zu vergebenden Dreieichschullöwen ausgezeichnet werden."

Gruppenfoto

Hier noch einmal alle Preisträger vereint.
Bildergalerie der Preisverleihung
Fotos: G. Burandt Zur Bildergalerie
Webteam, 4.7.2009