logo

Zurück zur Startseite










         

             

           

           

       

Fussballwettbewerb JtfO








Fußball-Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia“ 2018 - WK II

Am 5.9. startete die Schulmannschaft der Fußballer aus Wettkampfklasse II die diesjährige Saison und verpasste nur knapp den Einzug in die Finalrunde.


Hintere Reihe von links Richard Gao, Jamal Abbo, Tim Büschel, Laurin Hess, Rocco Mrvelji, Friedrich Zink, Sami Aslan, Ben Schwartz
Vorder Reihe von links: Bilal Jakubovic, Lennard Kramarczik, Fabio Marchesi, Niclas Becker, Philipp Schäfer
Nach holprigem Start in der Gruppenphase zeigten die Dreieichschul-Kicker zunehmend ihre spielerische Stärke. Im ersten Spiel musste die Mannschaft trotz besserer Spielkontrolle eine Niederlage hinnehmen. Aufgrund von vier verletzungsbedingten Ausfällen und einer damit zusammengewürfelten Abwehr, war die Mannschaft defensiv noch nicht eingespielt und dadurch konteranfällig. Im zweiten Spiel stand die Null aufgrund einer immer stärker werdenden Defensivleistung. Der Gegner wurde überlegen dominiert, dennoch gelang trotz zahlreicher Torchancen kein Siegtreffer. Durch die kontinuierliche Steigerung ihrer Leistung schafften die Jungs einen überragenden Sieg ohne Gegentreffer im dritten Spiel.



Somit fehlte nur noch ein Sieg zum Einzug in die Finalrunde. Im entscheidenden Spiel war der Gegner das Adolf-Reichwein-Gymnasium Heusenstamm, dem ein Unentschieden reichte. In einem spannenden Entscheidungsspiel, in dem zwei Mal ein Rückstand aufgeholt wurde, schaffte es die Mannschaft auch wegen fragwürdiger Schiedsrichterentscheidungen leider nicht zu einem Sieg. Hierbei gilt besonders hervorzuheben, dass die Jungs bis zum Ende gekämpft haben, trotz der Entscheidungen und Gegentore niemals zurücksteckten und der Fairplay-Gedanke bis zum Schluss im Vordergrund stand. 
Spielerisch bemerkenswert für mich war, dass die Mannschaft der Dreieichschule besonders durch Spielwitz, Offensivdrang (manchmal ein bisschen zu viel) und herausragende Kombinationen auffiel. Das sah nach richtig tollem Fußball aus, Jungs!!! Hat mir viel Spaß gemacht mit euch!
Coach Schlosser
(in Vertretung für Unger)


       

WebCo, 23.09.2018