Deutsch

Der Deutschunterricht an der Dreieichschule begleitet die Schülerinnen und Schüler als Hauptfach von der 5. Klasse an bis zum Abitur. Mit insgesamt 25 Lehrkräften ist die Fachschaft Deutsch die größte unserer Schule.
Die Unterrichtsinhalte richten sich nach den gymnasialen Lehrplänen des Landes Hessen und wurden zusätzlich in unseren Jahresarbeitsplänen für die jeweiligen Jahrgangsstufen spezifiziert.

Die im Deutschunterricht erworbenen Kenntnisse in Wort und Schrift bilden einerseits eine wichtige Voraussetzung für die gesamte schulische Laufbahn, andererseits aber auch für die berufliche Ausbildung und insgesamt für die Partizipation am gesellschaftlichen Leben.

Neben den Grundlagen der deutschen Rechtschreibung und Grammatik geht es inhaltlich um den richtigen Sprachgebrauch und das Verstehen und Erschließen von Texten. Die Schülerinnen und Schüler erlernen die sachgerechte Informationsentnahme aus Texten und die Grundlagen zur mündlichen und schriftlichen Verständigung in verschiedenen Kommunikationssituationen und -zusammenhängen.

Die Auseinandersetzung sowohl mit Sachtexten als auch mit literarischen Werken aus unterschiedlichen Epochen und Genres und sowie die Produktion eigener Texte leisten einen großen Beitrag zur Allgemein- und Persönlichkeitsbildung unserer Schülerinnen und Schüler.

Auch das Thema „Förderung“ wird an der Dreieichschule groß geschrieben.

Neben der Diagnostik der orthographischen Fähigkeiten in der Münsteraner Rechtschreibanalyse zu Beginn der 5. Klassen sowie dem Einsatz von sog. „Bücherkisten“ zur Leseförderung in den Klassen 5 bis 7 nehmen wir in der 6. Klasse am bundesweiten Vorlesewettbewerb teil. Zudem werden in der gesamten Sekundarstufe I Förderkurse im Fach Deutsch angeboten.

7. August 2019

Plastik bedroht unsere Meere

Der Ausflug der Klasse 8a zu einer Informationsausstellung Am Freitag, dem 7. Juni 2019, treffen wir uns am Ende der ersten großen Pause mit unserer Deutschlehrerin […]